Interventionsstudie „Diagnostiziertes Impingement-Syndrom der Schulter“


Frau M.Sc. Anna Heim (Sportwissenschaftlerin) vom Orthopädie Zentrum Bonn (Praxis Dr. Pieczykolan & Kollegen) & Universität des Saarlandes sucht für eine Interventionsstudie interessierte Personen mit diagnostiziertem Impingement-Syndrom der Schulter.

Sie leiden im Alltag an Schulterschmerzen und möchten wieder beschwerdefrei Ihren Tätigkeiten und Freizeitaktivitäten nachgehen? Schmerzhafte Bewegungen, die beim Armheben über Schulterhöhe auftreten, können auf ein subacromiales Impingement-Syndrom hindeuten. Die eindeutige Diagnose kann durch Ihren Orthopäden mittels MRT (Magnetresonanztomografie) gesichert werden.

Die Untersuchungstermine werden in Bonn (NRW) und in Homburg (Saarland) angeboten. Das Training oder die physiotherapeutische Behandlung kann auch am Wohnort wahrgenommen werden.

Sollten Sie selbst, Ihre Bekannten oder Ihre PatientInnen die Diagnose subacromiales Impingement erhalten haben, so kann mittels Email oder auf der Studien-Webseite Kontakt aufgenommen werden.

https://www.orthopaedie-zentrum-bonn.de/aktuelles/homeseite-studie

 

Studienleitung: Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Landgraeber
Doktorandin: Anna Heim


Nach oben scrollen