Menü
Menü
Voriger
Nächster

Split-Belt-Laufband mit integrierter 3D Kraftsensorik

Bertec Instrumentiertes Laufband

Das Bertec Laufband gilt aufgrund seiner ausgereiften Konstruktion und hohen Signaleigenfrequenz weltweit als Industriestandard.

  • 2 unabhängig agierende Laufband-Flächen
  • Hohe mechanische Steifigkeit
  • 6 DoF Daten mit analoger Schnittstelle
  • Programmierbare Laufbandsteuerung
  • Kompatible mit allen kinematischen Bewegungsanalyse-Systemen
  • Optionaler Inklinationsmechanismus

Sie möchten ein Bertec Laufband kaufen?

Die Konstruktion des Laufbandes basiert auf zwei getrennten Laufflächen (Dual belt) und wird mit einem starken Industriemotor angetrieben. Das System arbeitet vibrationsoptiminiert und liefert höchste Datenqualität, die anspruchsvolle biomechanische Analysen erlaubt.

Das instrumentierte Laufband von Bertec wurde für hochwertige biomechanische Labor-Setups mit Schwerpunkt auf 3D-Kinematik, inverser Dynamik, Pertubation, Robotik und Impact -Studien entwickelt.

Bertec Laufbänder bieten hochpräzise Daten bei genau kontrollierten Geschwindigkeiten und Beschleunigungen. Das vibrationsarme Antriebssystem mit hoher Eigenfrequenz und der programmierbaren Elektronik von Bertec ermöglichen unabhängige und hochpräzise 6-Komponenten Bodenreaktionskraftsmessungen auf jeder Lauffläche. Die unabhängige agierenden Band-Antriebssysteme sind gegenseitig isoliert und sorgen für eine minimale Interferenz zwischen den Laufbanddaten.

Das Laufband arbeitet mit einer Splitbelt Konstruktion, bei dem jede Seite unabhängig voneinander in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung gesteuert (oder synchronisiert) wird. Mit optionalen instrumentierten Handläufen und Neigungssystemen kann der Mess Setup erweitert werden, um zB. kombinierte Messungen von Ober- und Unterkörperkräften bei Steigung oder Gefälle zu erfassen.

Das Bertec Laufband funktioniert mit allen gängigen Bewegungsanalsyse – Systemen. Das benutzerfreundliche Steuerungsprogramm des Laufbandes ermöglichen das Testen zahlreicher anwenderdefinierbarer Bedingungen mit variablen Steigungs-, Geschwindigkeits- und Beschleunigungsoptionen. Für die Integrationen in eigene Applikationen steht unser Entwickler-SDK für die benutzerdefinierte Bandsteuerung und den Datenzugriff kostenlos zur Verfügung.

Optionen:

  • Inklinationsmechanismus: Analyse von Bergauf- und Bergab­bewegungen bis zu 15 Grad
  • Die Überkopfkonstruktion und der Gurt gewährleisten die Sicherheit des Patienten und verhindern Stürze und Bewegungen außerhalb der Fahrspur
  • Instrumentierte Handläufe erhältlich – jeder Handlauf gibt drei Kraftkomponenten aus (Fx, Fy, Fz)
Zwei unabhängige Laufband-FlächenMaße: 1,75 x 0,5 m
Maximaler MessbereichFx, Fy: 2500 N Fz: 5000 N
Geschwindigkeitsbereich0–24 km/h
Beschleunigung0–25 m/s²
Gesamte Gangfläche1,75 x 1 m
Typische Eigenfrequenz> 80 Hz (abhängig vom Untergrund und der Montagequalität)
Daten-Interface6 DoF analog out at plus/minus 5 Volt range

Stehen in Kürze zur Verfügung.