Ergonomics Toolkit

Ergonomie

Die Technologie von Noraxon erleichtert die Durchführung von Messungen in realen Arbeitsumgebungen mit minimalem Zeitaufwand, weniger Beschwerden und geringeren Kosten. Dies bedeutet, dass Ergonomen die Benutzererfahrung mit ergonomischem Design an alltäglichen Arbeitsplätzen und Routinen messen können, anstatt eine Simulation im Labor zu erstellen. Die einheitliche Software von Noraxon macht es den Benutzern leicht, verschiedene Aufzeichnungsgeräte zu integrieren, um sie an individuelle Anwendungen anzupassen, wie z.B: Testen und Erforschung von Exoskeletten, Training und Simulation, Gesundheit/Sicherheit, Zykluszeitreduzierung, Arbeitsplatz­optimierung, biomechanische/ergonomische Forschung, Qualitätskontrolle und Produktdesign.

Das myoRESEARCH Ergonomics-Toolkit wurde entwickelt, um dem Bedarf nach einem rationalisierten biomechanischen Analysesystem gerecht zu werden, indem es eine einfach zu bedienende, genaue, anpassbare und tragbare Lösung durch unser vollständig integriertes Hardware-/Software-Paket bietet. Das Toolkit und die modulare Plattform können bei Bedarf sowohl schnelle Analysekonfigurationen als auch umfassende biomechanische Analysen durchführen, einschließlich standardisierter ergonomischer Analysewerkzeuge für die:

  • NIOSH Lifting Equation
  • REBA-Scoring
  • RULA-Scoring
Ergo Box
NIOSH Lifting Equation Report

Das NIOSH Verfahren ist ein Werkzeug zur Bewertung der physischen Risiken, die mit beidhändigen symmetrischen / asymmetrischen Hebe-oder Senkvorgängen verbunden sind sowie zur Festlegung von Richtlinien für sicheres Heben. Objektposition und Asymmetrie-Signale werden auf der Grundlage von Ganzkörper-Bewegungs­erfassung und benutzerdefinierten Einstellungen berechnet, um ein empfohlenes Gewicht, Hebeindex und andere Ergebnisse der NIOSH Lifting Equation zu ermitteln.

RULA Report With Risk Score

Beim Rapid Upper Limb Assessment (RULA) handelt es sich um ein Instrument zur Bewertung der ergonomischen Risikofaktoren, die mit den biomechanischen und posturalen Belastungs­anforderungen von Arbeitsaufgaben an Nacken, Rumpf und obere Extremitäten verbunden sind. Die RULA-Scores werden auf der Grundlage von Ganzkörper-Bewegungserfassung und benutzer­definierten Einstellungen berechnet, um Informationen über das Risiko arbeitsbedingter Muskel-Skelett-Erkrankungen der oberen Extremitäten zu geben

Das Rapid Entire Body Assessment (REBA) ist ein Instrument zur Bewertung der muskuloskelettalen Risikofaktoren, die mit der Körperhaltung, der Kraftanstrengung, den Bewegungsbedingungen und Wiederholungen während einer Arbeits­aufgabe einhergehen. Die REBA-Scores werden auf der Grundlage von Ganzkörper-Bewegungs­erfassung und benutzerdefinierten Einstellungen berechnet, um Informationen über die Gefährdung von arbeitsbedingten Muskel-Skelett-Erkrankungen zu liefern.

Erstellen Sie Ihr Ergonomie-Setup mit einer beliebigen Kombination von Noraxon Produkten,
um Ihre spezifischen Messanforderungen zu erfüllen:

Nach oben scrollen