Biomechanik in der Produktergonomie

Anwendungsgebiet Kurzeschreibung

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ergonomische Untersuchung von Produkten

Die Interaktion zwischen Mensch und Produkt spielt zunehmend eine größere Rolle. Hauptaugenmerk liegt oftmals auf einer ergonomischen Gestaltung. Durch elektromyografische Analysen können Produkte hinsichtlich ihrer Ergonomie und ihrem Einfluss auf den Menschen getestet und bewertet werden. Vor allem in der Produktentwicklung ist das Ziel eine Konzeption benutzerfreundlicher Gebrauchsgegenstände unter Berücksichtigung anthropometrischer und systemergonomischer Aspekte. EMG-Analysen können helfen, Beanspruchungen des Gebrauchsgegenstandes auf das Muskel-Skelett-System zu minimieren.

  • Vorteil 1
  • Vorteil 2
  • Vorteil 2

Kooperationspartner

Service icon

Bild Platzhalter / Bild irgendwas mit Produktergonomie nennen

Ergonomische Belastungsanalyse

  • Arbeitsplatzanalyse: Analyse der muskulären Beanspruchung am Arbeitsplatz oder während bestimmter Arebitshandlungen durch kabellose EMG-Sensoren
  • Produktergonomie: Ergonomische Gestaltung, Untersuchung und Bewertung von Produkten
  • Live-Biofeedback: Abbildung der Echtzeit-Belastung
  • Produkt-Zertifizierungen

Bild Platzhalter / Bild irgendwas mit Produktergonomie nennen

Arbeitsplatzanalyse - Körperhaltung

  • Produktionsergonomie: Erfassung von Bewegungsabläufen des gesamten Körpers
  • Haltungsanalyse: Analyse von kritischen oder ungünstigen Körperpositionen – Fehlhaltungen aufdecken
  • Range of Motion Analysen: Analyse des Bewegungsumfangs
  • Objektivierung von Fehlbelastungen
  • Aufteilung von Arbeitshandlungen in Risikobereiche
  • Real-Time Datenerfassung: Kabellose Aufzeichnung von 3D-Gelenkwinkeln und linearen Beschleunigungen während einer Tätigkeit durch Inertialsensortechnologie
  • Bewegungsfreiheit: Freiheit in der Bewegung durch kabellose Sensortechnologie

Bild Platzhalter / Bild irgendwas mit Produktergonomie nennen

Druck- und Kraftanalyse

  • Analyse von Kräften, die eine Arbeitsperson für eine bestimmte Tätigkeit (z.B. Betätigung von Geräten und Bedienelementen) aufbringen muss
  • Gezielte Aussagen über die aufkommende Belastung in Kombination mit EMG-und/oder Bewegungsanalysen
  • Fußdruckverteilungsanalyse
  • Sitzdruckanalyse

Sie interessieren sich für Analysen im Bereich Produktergonomie?