Phil

Exgavine Projektlogo

EXGAVINE: Bewegungsspiele in der Virtuellen Realität als Therapieform neurologischer Erkrankungen

Gesamtziel des Projekts EXGAVINE ist es, einen essentiellen Beitrag zur Gesundheit sowie Verbesserung des physischen sowie psychischen Wohlbefindens und damit der Lebensqualität durch medizinisch-therapeutische VR-Bewegungsspiele als digitale Therapieform neurologischer Erkrankungen zu leisten. Hierzu müssen die größten Hürden zur Akzeptanz existierenderVR-Bewegungsspiele überwunden werden, die zum einen daraus besteht, dass dieSysteme und Anwendungen noch nicht ideal für Therapie-, Rehabilitations- oderDiagnosezwecke geeignet sind. …

EXGAVINE: Bewegungsspiele in der Virtuellen Realität als Therapieform neurologischer Erkrankungen Weiterlesen »

Biomechanische Arbeitsplatzanalysen zur Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit

Ergonomische Untersuchungen von Arbeitsplätzen mit 4.0 Technologien Die Analyse von Arbeitsplätzen mit biomechanischer Messsensorik steckt noch in den Kinderschuhen. Zurzeit werden subjektive Bewertungen nach unterschiedlichen Bewertungsverfahren durchgeführt. Die Bewegungen der Mitarbeiter werden schon vereinzelt von Inertialsensorsystemen erfasst und durch Avatare dargestellt. Wie hoch die körperliche Beanspruchung ist, wird jedoch weder separat, noch in Kombination mit …

Biomechanische Arbeitsplatzanalysen zur Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit Weiterlesen »

Frau mit AR Brille - Projekt ADAMAAS

Multi-modales, mobiles Assistenz- und Diagnostiksystem (ADAMAAS)

Seit Frühjahr 2015 agiert Velamed als Partner des neuen Forschungsprojekts am Exzellenzcluster für Kognitive Interaktions-technologie (CITEC) der Universität Bielefeld. Das Projekt ADAMAAS (Adaptive and Mobile Action Assistance in Daily Living Activities) steht für ein Multimodales Assistenz- und Diagnostiksystem für die Mensch-Technik-Interaktion im demografischen Wandel und wird von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 1,6 …

Multi-modales, mobiles Assistenz- und Diagnostiksystem (ADAMAAS) Weiterlesen »

Verleihung des Ergonomie Preises an Velamed

Ergonomie-Preis 2017 der Preisträgerkomission des E-C-N e.V.

Den Ergonomiepreis des E-C-N e.V. 2017 erhielt die Velamed GmbH für ihr Messkonzept „Multiparametrische mobile Arbeitsplatzanalyse“ in der Kategorie „Innovation“. Bei der „Multiparametrischen mobilen Arbeitsplatzanalyse“ handelt sich um ein ganzheitliches Messkonzept mit dem Zweck, ungünstige Verhaltens- oder Verhältniseigenschaften am Arbeitsplatz aufzudecken. Mit dem tragbaren Messsystem „Noraxon myoMETRICS Portable Lab“ werden kabellos kinematische, kinetische und elektromyographische …

Ergonomie-Preis 2017 der Preisträgerkomission des E-C-N e.V. Weiterlesen »

Schweden - Parkplatz bei Nacht

Art in Motion – Velamed bewegt Kunst: Ab 19. Mai 2017: A Night More Than Darkness von Malte Kübel

Die Arbeit „A Night More Than Darkness“ von Malte Kübel spielt mit der Wirkung von Licht, von künstlicher Beleuchtung in der Nacht, die eine spezifische Stimmung erzeugt. Entstanden ist sie in zwei Sommerurlauben in Schweden. Ausschlaggebend war der technokratische, fast planstadthafte Charakter des Ortes Olofström, einer Kleinstadt in Südschweden, in der sich ein Werk des …

Art in Motion – Velamed bewegt Kunst: Ab 19. Mai 2017: A Night More Than Darkness von Malte Kübel Weiterlesen »

Tänzerin in Motion Capturing Studio

MOCCA – Motion Capturing Creative Area

Eine kreative Struktur für transdisziplinäre Projekte im Bereich Bewegungsanalyse, Tanz, und Bewegtbild Gefördert durch EFRE Ziel des Förderprojekts sind die gezielte Vernetzung und Vermittlungsaktivitäten rund um Bewegung zwischen den vier Bereichen Kunst und Tanz, Film und virtuelle Charakter, Gesundheit und Medizintechnik und Mensch-Technik-Interaktion zu entwickeln und nachhaltig für gemeinsamen F&E-Projektvorhaben als kreative und produktive Ausgangsbasis …

MOCCA – Motion Capturing Creative Area Weiterlesen »